Daniel Barenboim dirigiert Elgars »The Dream of Gerontius«

Während Edward Elgars The Dream of Gerontius in seiner britischen Heimat nahezu dieselbe Wertschätzung genießt wie Händels Messias oder Mendelssohns Elias, bedeutet im Ausland fast jede Aufführung eine Wiederentdeckung. Zu einer solchen laden die Berliner Philharmoniker und Dirigent Daniel Barenboim in diesem Konzert von 2012 ein und präsentieren ein Werk von individueller Tonsprache und eindringlicher Glaubenskraft.

Berliner Philharmoniker

Daniel Barenboim

Anna Larsson

Ian Storey

Kwangchoul Youn

Rundfunkchor Berlin

Mehr zum Konzert

© 2012 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz