Murray Perahia und Simon Rattle mit Schumanns Klavierkonzert

Murray Perahia ist einer der großen Poeten unter den Pianisten, wie auch diese Interpretation von Robert Schumanns Klavierkonzert zeigt. Dessen Qualitäten – freies Singen, raunendes Erzählen, romantisches Schwärmen – werden von Perahia kongenial umgesetzt. Ein ähnlich sensibles Werk ist Gabriel Faurés Requiem: eine Totenmesse von fast heiterer Sanftheit. Simon Rattle dirigiert die Berliner Philharmoniker und den Berliner Rundfunkchor.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Murray Perahia

Kate Royal

Christian Gerhaher

Rundfunkchor Berlin

Mehr zum Konzert

© 2012 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz