Gedenkkonzert für Claudio Abbado mit Simon Rattle und Frank Peter Zimmermann

Mit diesem Konzert gedachten die Berliner Philharmoniker im Mai 2014 ihres ehemaligen Chefdirigenten Claudio Abbado, der vier Monate zuvor verstorben war. Um an den schmerzlichen Verlust zu erinnern, spielte Frank Peter Zimmermann das Violinkonzert G-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart ohne Dirigent. Unter der Leitung von Sir Simon Rattle erklang im zweiten Teil Anton Bruckners Siebte Symphonie.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Frank Peter Zimmermann

Mehr zum Konzert

© 2014 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz