Eine »Lateinamerikanische Nacht« mit Daniel Barenboim in der Waldbühne

Schon durch sein Geburtsland Argentinien hat Daniel Barenboim eine spezielle Affinität zur südländischen Musik. Das zeigte sich eindrucksvoll 1998 in diesem Konzert der Berliner Philharmoniker voll feuriger Energie. In schönster Sommernachtsstimmung erklangen in der Berliner Waldbühne lateinamerikanische Tangos, Melodien aus Carmen, Ravels Bolero und das legendäre Concierto de Aranjuez mit einem Großmeister der Gitarre, John Williams.

Daniel Barenboim

Berliner Philharmoniker

John Williams

Mehr zum Konzert

© 1998 EuroArts Music International

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz