Andris Nelsons und Baiba Skride

Eigentlich suchte Andris Nelsons als Elfjähriger nur nach einer Musik zur Meditation – und stieß dabei auf Gustav Mahlers Erste Symphonie, die ihn mit ihrer mystischen Naturstimmung sofort begeisterte. Hier präsentiert der lettische Dirigent – einer der führenden Mahler-Interpreten unserer Zeit – den symphonischen Erstling des Komponisten mit den Berliner Philharmonikern. Außerdem hören wir Igor Strawinskys Violinkonzert. Solistin ist Baiba Skride, eine langjährige künstlerische Partnerin von Andris Nelsons.

Berliner Philharmoniker

Andris Nelsons

Baiba Skride

Mehr zum Konzert

© 2020 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz