Andris Nelsons und Baiba Skride debütieren bei den Berliner Philharmonikern

Im Mittelpunkt dieses Konzerts vom Oktober 2010 stand die nachrückende Musikergeneration mit gleich zwei philharmonischen Debüts. Andris Nelsons dirigierte als Hauptwerk des Abends Schostakowitschs Achte Symphonie – einer Rezension zufolge ein »sensationelles Konzert« und ein »fulminanter Einstand«. Nicht weniger Lob gab es für Baiba Skride als Solistin, deren Interpretation von Bergs Violinkonzert »schlicht kongenial« gewesen sei.

Berliner Philharmoniker

Andris Nelsons

Baiba Skride

Mehr zum Konzert

© 2010 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz