Matthias Pintscher dirigiert Ligeti, Zimmermann und Martinů

György Ligeti ließ sich von der katholischen Totenmesse zu einem der großen Chorwerke des 20. Jahrhunderts anregen. Sein Requiem vermittelt eine spannungsgeladene Klangsprache – hier zu erleben mit Matthias Pintscher, der für Sir Simon Rattle einspringt. Und sowohl Bernd Alois Zimmermanns Musique pour les soupers du Roi Ubu als auch Bohuslav Martinůs Bratschenkonzert (Solist: Amihai Grosz) nehmen versteckt auf Requiem­-Vertonungen anderer Komponisten Bezug.

Berliner Philharmoniker

Matthias Pintscher

Amihai Grosz

Makeda Monnet

Donatienne Michel-Dansac

Rundfunkchor Berlin

Mehr zum Konzert

© 2023 Berlin Phil Media GmbH

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz