Simon Rattle dirigiert Ligeti, Zimmermann und Martinů

György Ligeti ließ sich von der katholischen Totenmesse zu einem der großen Chorwerke des 20. Jahrhunderts anregen. Sein Requiem wie auch sein Orchesterwerk Apparitions vermitteln eine spannungsgeladene Klangsprache – hier zu erleben mit Sir Simon Rattle. Und sowohl Bernd Alois Zimmermanns Musique pour les soupers du Roi Ubu als auch Bohuslav Martinůs Bratschenkonzert (Solist: Amihai Grosz) nehmen versteckt auf Requiem­-Vertonungen anderer Komponisten Bezug.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Amihai Grosz

Makeda Monnet

Donatienne Michel-Dansac

Rundfunkchor Berlin

© 2022 Berlin Phil Media GmbH

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz