Neeme Järvi dirigiert Strauss’ »Don Juan« und Schostakowitschs Symphonie Nr. 14

Schostakowitschs 14. Symphonie ist ein ganz ungewöhnliches Werk. Mit klanglich kargen Mitteln thematisiert es den Tod, verzichtet auf jegliches Pathos und wirkt darum nur umso eindringlicher. Im Kontrast dazu stehen in diesem Konzert mit Neeme Järvi Don Juan von Richard Strauss und Tschaikowskys Francesca da Rimini – Kompositionen, in denen es ebenfalls um letzte Dinge geht, kombiniert allerdings mit verschwenderischer Instrumentationskunst.

Berliner Philharmoniker

Neeme Järvi

Anatoli Kotscherga

Olga Mykytenko

Mehr zum Konzert

© 2010 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz