Peter Eötvös dirigiert Zimmermanns »Requiem für einen jungen Dichter«

Bernd Alois Zimmermanns Requiem für einen jungen Dichter von 1969 ist eine ebenso erschütternde wie unkonventionelle Totenmesse. Geschrieben für zwei Sprecher, Sänger, Chor, Orchester und Tonband, offenbart es ein gewaltiges, vielstimmiges Panorama jenes halben Jahrhunderts, das auch Zimmermanns Leben umfasste, ehe er 1970 Selbstmord beging. Dirigent dieser eindringlichen Aufführung von 2009 ist mit Peter Eötvös ein Schüler Zimmermanns.

Berliner Philharmoniker

Peter Eötvös

Mehr zum Konzert

© 2009 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz