Herbert Blomstedt und Maria João Pires

Anton Bruckners Dritte Symphonie ist von derselben orgelhaften Wucht wie seine späteren Werke – und steht doch in deren Schatten. Bruckner selbst war mit der Symphonie nie ganz zufrieden und hat sie immer wieder überarbeitet. Dieses Konzert mit Herbert Blomstedt bietet die seltene Gelegenheit, die Erstfassung kennenzulernen. In Mozarts Klavierkonzert Nr. 23 ist außerdem die für ihre sensible Anschlagskultur berühmte Maria João Pires zu erleben.

Berliner Philharmoniker

Herbert Blomstedt

Maria João Pires

Mehr zum Konzert

© 2017 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz