Live-Konzerte

  • Simon Rattle dirigiert Dvořák, Turnage und Brahms

    Simon Rattle dirigiert Dvořák, Turnage und Brahms

    Foto: Holger Kettner

    Selten gibt sich die klassische Musik so gut gelaunt wie in den Serenaden des 18. Jahrhunderts. Simon Rattle zeigt in diesem Konzert, wie einfallsreich die Gattung in der Spätromantik aufgegriffen wurde. So erweiterte Antonín Dvořák in seiner Bläserserenade traditionelle Formen um böhmische Farben. Noch einen Schritt weiter ging Johannes Brahms, dessen Serenade Nr. 2 fast symphonische Dimensionen hat. Dazu gibt es ein neues Werk von Mark-Anthony Turnage.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    • Antonín Dvořák
      Serenade für Bläser d-Moll op. 44

    • Mark-Anthony Turnage
      Remembering Deutsche Erstaufführung, Auftragswerk der Stiftung Berliner Philharmoniker gemeinsam mit Boston Symphony Orchestra und London Symphony Orchestra

    • Johannes Brahms
      Serenade Nr. 2 A-Dur für kleines Orchester op. 16

    • Interview
      Mark-Anthony Turnage im Gespräch mit Sarah Willis

    Simon Rattle dirigiert Dvořák, Turnage und Brahms Zum Konzert
  • Gustavo Dudamel dirigiert Wagner und Schumann in der Waldbühne

    Gustavo Dudamel dirigiert Wagner und Schumann in der Waldbühne

    Für ein Konzert in der Berliner Waldbühne ist die Orchestermusik aus Wagners Ring des Nibelungen ideal. Gerade mit einem so dynamischen Dirigenten wie Gustavo Dudamel entfalten Stücke wie der Walkürenritt eine mitreißende Wucht, die noch die hintersten Plätze des gewaltigen Auditoriums erreicht. Wie Wagners Opernzyklus führt Robert Schumanns Dritte Symphonie an den Rhein, der den Komponisten zu einer vibrierend-klangvollen Musik inspirierte.

    •  

    Aus der Berliner Waldbühne

    Berliner Philharmoniker
    Gustavo Dudamel

    • Robert Schumann
      Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«

    • Richard Wagner
      Das Rheingold: Einzug der Götter in Walhall (Konzertfassung)

    • Richard Wagner
      Götterdämmerung: Siegfrieds Rheinfahrt und Trauermarsch (Konzertfassung)

    • Richard Wagner
      Siegfried: Waldweben (Konzertfassung)

    • Richard Wagner
      Die Walküre: Walkürenritt (Konzertfassung)

    Gustavo Dudamel dirigiert Wagner und Schumann in der Waldbühne Zum Konzert
  • Zur Saisoneröffnung: Simon Rattle dirigiert Haydns »Schöpfung«

    Zur Saisoneröffnung: Simon Rattle dirigiert Haydns »Schöpfung«

    Simon Rattle gehört zu den herausragenden Haydn-Dirigenten unserer Zeit. Zur Eröffnung seiner letzten Saison als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker interpretiert er Haydns Oratorium Die Schöpfung, in dem sich zukunftsweisende Harmonik, humorvolle Tonmalerei und machtvolle Chöre zu einem überwältigenden Weltenpanorama verbinden. Zum exzellenten Vokalensemble zählt der Tenor Mark Padmore – in dieser Saison Artist in Residence des Orchesters.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Genia Kühmeier, Mark Padmore, Florian Boesch

    • Georg Friedrich Haas
      ein kleines symphonisches Gedicht – für Wolfgang, Auftragswerk der Stiftung Berliner Philharmoniker Uraufführung

    • Joseph Haydn
      Die Schöpfung, Oratorium Hob. XXI:2

      Genia Kühmeier Sopran, Mark Padmore Tenor, Florian Boesch Bariton, Rundfunkchor Berlin, Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

    Zur Saisoneröffnung: Simon Rattle dirigiert Haydns »Schöpfung« Zum Konzert
  • Susanna Mälkki und Gil Shaham

    Susanna Mälkki und Gil Shaham

    Souverän bewegen sich die Werke dieses Abends mit Susanna Mälkki zwischen Vergangenheit und Zukunft. So steht Béla Bartóks Zweites Violinkonzert – Solist: Gil Shaham – in der Tradition von Beethoven und Brahms, experimentiert aber auch mit der Zwölftontechnik. Jean Sibelius’ Zweite Symphonie dagegen mischt Tschaikowsky-Anklänge mit innovativer Formgebung, während Ferruccio Busonis Tanz-Walzer schönste Kaffeehaus-Atmosphäre verbreitet.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Susanna Mälkki

    Gil Shaham

    • Ferruccio Busoni
      Tanz-Walzer für Orchester op. 53

    • Béla Bartók
      Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 Sz 112

      Gil Shaham Violine

    • Jean Sibelius
      Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 43

    Susanna Mälkki und Gil Shaham Zum Konzert
  • Marek Janowski dirigiert Bruckners Vierte Symphonie

    Marek Janowski dirigiert Bruckners Vierte Symphonie

    Marek Janoswki gilt als perfekte Verkörperung der deutschen Kapellmeister-Tradition und Meister des spätromantischen Repertoires. Dieses volltönende Programm mit Bruckners Vierter Symphonie und Pfitzners Palestrina-Vorspielen trägt dem Rechnung. Von speziellem Reiz ist in beiden Werken der Blick zurück – wobei Pfitzner die Welt der Renaissance heraufbeschwört, während Bruckner sich in ein Mittelalter voller Ritter und Waldesrauschen hineinträumt.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Marek Janowski

    • Hans Pfitzner
      Drei Orchestervorspiele aus der Oper Palestrina

    • Anton Bruckner
      Symphonie Nr. 4 Es-Dur »Romantische« (2. Fassung von 1878/1880)

    Marek Janowski dirigiert Bruckners Vierte Symphonie Zum Konzert
  • Alain Altinoglu debütiert bei den Berliner Philharmonikern

    Alain Altinoglu debütiert bei den Berliner Philharmonikern

    Der Aufbruch in die Moderne ist eine der spannendsten Phasen der Musikgeschichte. Das zeigen an diesem Abend Werke von Ravel, Bartók, Debussy und Roussel, in denen die Klangsinnlichkeit der Spätromantik mit Originalität und Pioniergeist verschmilzt. Als Dirigent debütiert der »sensible Klangfarbenmagier« (Süddeutsche Zeitung) Alain Altinoglu am Pult der Berliner Philharmoniker, als Solist in Bartóks Bratschenkonzert Nr. 2 hören Sie Máté Szűcs.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Alain Altinoglu

    Máté Szűcs

    • Maurice Ravel
      Rhapsodie espagnole

    • Béla Bartók
      Konzert für Viola und Orchester Sz 120 (Rekonstruktion und Orchestrierung von Csaba Erdélyi, 2016)

      Máté Szűcs Viola

    • Claude Debussy
      Suite aus der Oper Pelléas et Mélisande arrangiert von Alain Altinoglu Uraufführung

    • Albert Roussel
      Bacchus et Ariane, Orchestersuite Nr. 2 op. 43

    Alain Altinoglu debütiert bei den Berliner Philharmonikern Zum Konzert
  • Daniele Gatti dirigiert Hindemith und Brahms

    Daniele Gatti dirigiert Hindemith und Brahms

    Im 19. Jahrhundert betrachteten viele die Symphonie als veraltet. Tatsächlich jedoch erwies sich die Gattung weiterhin als beeindruckend vital, wie Daniele Gatti – Chefdirigent des Amsterdamer Concertgebouw Orchestra – mit diesem Konzert zeigt. Zu hören sind Johannes Brahms’ lyrisch-kantable, dabei hochgradig innovative Zweiter Symphonie und Paul Hindemiths Symphonie Mathis der Mahler, die klangvoll mit barocken Formen spielt.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Daniele Gatti

    • Paul Hindemith
      Symphonie Mathis der Maler

    • Johannes Brahms
      Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73

    Daniele Gatti dirigiert Hindemith und Brahms Zum Konzert
  • Simon Rattle mit Mitsuko Uchida und Amihai Grosz

    Simon Rattle mit Mitsuko Uchida und Amihai Grosz
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Mitsuko Uchida, Amihai Grosz

    • Wolfgang Amadeus Mozart
      Konzert für Klavier und Orchester B-Dur KV 595

      Mitsuko Uchida Klavier

    • William Walton
      Konzert für Viola und Orchester (revidierte Fassung von 1962)

      Amihai Grosz Viola

    • Zoltán Kodály
      Háry János-Suite

    Simon Rattle mit Mitsuko Uchida und Amihai Grosz Zum Konzert
  • Simon Rattle dirigiert Janáčeks »Das schlaue Füchslein«

    Simon Rattle dirigiert Janáčeks  »Das schlaue Füchslein«
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Sir Gerald Finley, Angela Denoke, Lucy Crowe

    • Leoš Janáček
      Příhody lišky Bystroušky (Das schlaue Füchslein)

      Sir Gerald Finley Bassbariton (Förster), N. N. Alt (Frau Försterin), Burkhard Ulrich Tenor (Schulmeister/Mücke/Hahn), Sir Hanno Müller-Brachmann Bariton (Háraschta), Angela Denoke Sopran (Fuchs/Schopfhenne), Lucy Crowe Sopran (Füchsin Schlitzohr), Sir Willard White Bass (Pfarrer/Dachs), Anna Lapkovskaja Mezzosopran (Frau Pasek/Dackel), Vocalconsort Berlin, David Cavelius Chor-Einstudierung, Vokalhelden-Kinderchöre, Peter Sellars Regie

    Simon Rattle dirigiert Janáčeks »Das schlaue Füchslein« Zum Konzert
  • Yannick Nézet-Séguin dirigiert Brahms’ »Ein deutsches Requiem«

    Yannick Nézet-Séguin dirigiert Brahms’ »Ein deutsches Requiem«
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Yannick Nézet-Séguin

    Rundfunkchor Berlin

    • Carl Philipp Emanuel Bach
      »Heilig«, Kantate für Altsolo, doppelten gemischten Chor und Doppelorchester Wq 217

      Wiebke Lehmkuhl Alt, Rundfunkchor Berlin, Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

    • Johannes Brahms
      Ein deutsches Requiem op. 45

      Hanna-Elisabeth Müller Sopran, Markus Werba Bariton, Rundfunkchor Berlin, Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

    Yannick Nézet-Séguin dirigiert Brahms’ »Ein deutsches Requiem« Zum Konzert
  • Ton Koopmann dirigiert Bachs Messe in h-Moll

    Ton Koopmann dirigiert Bachs Messe in h-Moll
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Ton Koopman

    RIAS Kammerchor

    • Johann Sebastian Bach
      Messe h-Moll BWV 232

      Lenneke Ruiten Sopran, Wiebke Lehmkuhl Alt, Tilman Lichdi Tenor, Klaus Mertens Bass, RIAS Kammerchor, Justin Doyle Chor-Einstudierung

    Ton Koopmann dirigiert Bachs Messe in h-Moll Zum Konzert
  • Simon Rattle dirigiert Strawinsky und Rachmaninow

    Simon Rattle dirigiert Strawinsky und Rachmaninow
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    • Igor Strawinsky
      Petruschka (revidierte Fassung von 1947)

    • Unsuk Chin · Berliner Philharmoniker
      Neues Werk im Auftrag der Stiftung Berliner Philharmoniker Uraufführung

    • Sergej Rachmaninow
      Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 44

    Simon Rattle dirigiert Strawinsky und Rachmaninow Zum Konzert
  • Die Vokalhelden laden ein: Weihnachtliches Mitsingkonzert

    Die Vokalhelden laden ein: Weihnachtliches Mitsingkonzert
    •  

    Mitglieder der Berliner Philharmoniker

    • Weihnachtliches Vokalhelden-Mitsingkonzert

      Vokalhelden-Kinderchöre

    Konzertdetails folgen

  • Bernard Haitink dirigiert Mahlers Neunte Symphonie

    Bernard Haitink dirigiert Mahlers Neunte Symphonie
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Bernard Haitink

    • Gustav Mahler
      Symphonie Nr. 9

    Bernard Haitink dirigiert Mahlers Neunte Symphonie Zum Konzert
  • Herbert Blomstedt und Maria João Pires mit Mozarts Klavierkonzert Nr. 23

    Herbert Blomstedt und Maria João Pires mit Mozarts Klavierkonzert Nr. 23
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Herbert Blomstedt

    Maria João Pires

    • Wolfgang Amadeus Mozart
      Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488

      Maria João Pires Klavier

    • Anton Bruckner
      Symphonie Nr. 3 d-Moll (1. Fassung von 1873)

    Herbert Blomstedt und Maria João Pires mit Mozarts Klavierkonzert Nr. 23 Zum Konzert
  • Ein kammermusikalisches »Late Night«-Konzert

    Ein kammermusikalisches »Late Night«-Konzert
    •  

    Sir Simon Rattle, Daishin Kashimoto, Ludwig Quandt, Wenzel Fuchs

    • Claude Debussy
      Sonate für Violine und Klavier

      Sir Simon Rattle Klavier, Daishin Kashimoto Violine

    • Olivier Messiaen
      Quatuor pour la fin du temps

      Sir Simon Rattle Klavier, Daishin Kashimoto Violine, Ludwig Quandt Violoncello, Wenzel Fuchs Klarinette

    Konzertdetails folgen

  • Christian Thielemann dirigiert Beethovens »Missa solemnis«

    Christian Thielemann dirigiert Beethovens »Missa solemnis«
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Christian Thielemann

    Rundfunkchor Berlin

    • Ludwig van Beethoven
      Missa solemnis D-Dur op. 123

      Genia Kühmeier Sopran, Elisabeth Kulman Mezzosopran, Daniel Behle Tenor, Franz-Josef Selig Bass, Rundfunkchor Berlin, Philipp Ahmann Chor-Einstudierung

    Christian Thielemann dirigiert Beethovens »Missa solemnis« Zum Konzert
  • Iván Fischer und Vilde Frang mit Bartóks Violinkonzert Nr. 1

    Iván Fischer und Vilde Frang mit Bartóks Violinkonzert Nr. 1
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Iván Fischer

    Vilde Frang

    • Béla Bartók
      Ungarische Bauernlieder für Orchester Sz 100

    • Béla Bartók
      Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 Sz 36

      Vilde Frang Violine

    • Felix Mendelssohn Bartholdy
      Bühnenmusik zu Ein Sommernachtstraum op. 61 (Auswahl, zu einer Suite zusammengestellt von Iván Fischer)

      Mari Eriksmoen Sopran, Kitty Whately Mezzosopran, Damen des Philharmonia Chors Wien, Walter Zeh Chor-Einstudierung

    Iván Fischer und Vilde Frang mit Bartóks Violinkonzert Nr. 1 Zum Konzert
  • Silvesterkonzert mit Simon Rattle und Joyce DiDonato

    Silvesterkonzert mit Simon Rattle und Joyce DiDonato
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Joyce DiDonato

    • Antonín Dvořák
      Karneval, Konzertouvertüre op. 92

    • Igor Strawinsky
      Pas de deux aus Apollon musagète

    • Richard Strauss
      Orchesterlieder

      Joyce DiDonato Mezzosopran

    • Leonard Bernstein
      3 Dance Episodes aus On the Town

    • Leonard Bernstein
      Take Care of this House

      Joyce DiDonato Mezzosopran

    • Dmitri Schostakowitsch
      Suite aus dem Ballett Das goldene Zeitalter op. 22a

    Silvesterkonzert mit Simon Rattle und Joyce DiDonato Zum Konzert
  • Antonio Pappano und Véronique Gens

    Antonio Pappano und Véronique Gens
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Antonio Pappano

    Véronique Gens

    • Maurice Ravel
      Une barque sur l'Océan (Orchesterfassung)

    • Maurice Ravel
      Alborada del gracioso

    • Henri Duparc
      L'Invitation au voyage (Orchesterfassung vom Komponisten)

      Véronique Gens Sopran

    • Henri Duparc
      Romance de Mignon (Orchesterfassung vom Komponisten)

      Véronique Gens Sopran

    • Henri Duparc
      Chanson triste (Orchesterfassung vom Komponisten)

      Véronique Gens Sopran

    • Henri Duparc
      Au Pays où se fait la guerre (Orchesterfassung vom Komponisten)

      Véronique Gens Sopran

    • Henri Duparc
      Lamento (Orchesterfassung vom Komponisten)

      Véronique Gens Sopran

    • Modest Mussorgsky
      Johannisnacht auf dem kahlen Berge (Originalversion von 1867)

    • Alexander Skrjabin
      Poème de l’extase, Symphonische Dichtung op. 54

    Antonio Pappano und Véronique Gens Zum Konzert
  • Seiji Ozawa dirigiert Ravels »L’Enfant et les sortilèges«

    Seiji Ozawa dirigiert Ravels »L’Enfant et les sortilèges«
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Seiji Ozawa

    Noah Bendix-Balgley, Emily Fons

    • Wolfgang Amadeus Mozart
      Konzert für Violine und Orchester Nr. 5 A-Dur KV 219

      Noah Bendix-Balgley Violine

    • Camille Saint-Saëns
      Introduction et Rondo capriccioso für Violine und Orchester a-Moll op. 28

      Noah Bendix-Balgley Violine

    • Maurice Ravel
      L’Enfant et les sortilèges (Das Kind und die Zaubereien) szenische Aufführung

      Emily Fons Mezzosopran (Das Kind), Sir Paul Gay Bassbariton (Der Sessel, Der Baum), Yvonne Naef Alt (Die Mutter, Die chinesische Tasse, Die Libelle), Kiera Duffy Sopran (Das Feuer, die Prinzessin, die Nachtigall), Marie Lenormand Mezzosopran (Die Katze, Das Eichhörnchen), Mathias Vidal Tenor (Der kleine alte Mann, Der Frosch, Die Teekanne), Elliot Madore Bariton (Die Standuhr, Der Kater), Kanae Fujitani Sopran (Der Louis-XV-Stuhl, Die Fledermaus), Rundfunkchor Berlin, Gijs Leenaars Chor-Einstudierung, David Kneuss Regie

    Seiji Ozawa dirigiert Ravels »L’Enfant et les sortilèges« Zum Konzert
  • Mariss Jansons und Daniil Trifonov mit Schumanns Klavierkonzert

    Mariss Jansons und Daniil Trifonov mit Schumanns Klavierkonzert
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Mariss Jansons

    Daniil Trifonov

    • Robert Schumann
      Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54

      Daniil Trifonov Klavier

    • Anton Bruckner
      Symphonie Nr. 6 A-Dur

    Mariss Jansons und Daniil Trifonov mit Schumanns Klavierkonzert Zum Konzert
  • Dima Slobodeniouk und Baiba Skride

    Dima Slobodeniouk und Baiba Skride
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Dima Slobodeniouk

    Baiba Skride

    • Jean Sibelius
      Tapiola, Tondichtung op. 112

    • Dmitri Schostakowitsch
      Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 cis-Moll op. 129

      Baiba Skride Violine

    • Sergej Prokofjew
      Symphonie Nr. 2 d-Moll op. 40

    Dima Slobodeniouk und Baiba Skride Zum Konzert
  • Zubin Mehta und Leonidas Kavakos

    Zubin Mehta und Leonidas Kavakos
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Zubin Mehta

    Leonidas Kavakos

    • Anton Webern
      Passacaglia op. 1

    • Alban Berg
      Konzert für Violine und Orchester »Dem Andenken eines Engels«

      Leonidas Kavakos Violine

    • Antonín Dvořák
      Symphonie Nr. 7 d-Moll op. 70

    Zubin Mehta und Leonidas Kavakos Zum Konzert
  • »Late Night«-Konzert: Paul Whitemans große Hits

    »Late Night«-Konzert: Paul Whitemans große Hits
    •  

    Mitglieder der Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    • Paul Whiteman
      Paul Whiteman and his Orchestra – Die großen Hits: Arrangements von Makin’ Whopee, Dardanella, My Blue Heaven, San, Sweet Sue, After You’ve Gone u. a.

    Konzertdetails folgen

  • Zubin Mehta und Michael Barenboim

    Zubin Mehta und Michael Barenboim
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Zubin Mehta

    Michael Barenboim

    • Franz Schubert
      Ouvertüre der Bühnenmusik zu Rosamunde, Fürstin von Zypern D 797

    • Arnold Schönberg
      Konzert für Violine und Orchester op. 36

      Michael Barenboim Violine

    • Maurice Ravel
      La Valse

    • Maurice Ravel
      Daphnis et Chloé, Suite Nr. 2

    Zubin Mehta und Michael Barenboim Zum Konzert
  • Simon Rattle und Daniel Barenboim mit Bartóks Klavierkonzert Nr. 1

    Simon Rattle und Daniel Barenboim mit Bartóks Klavierkonzert Nr. 1
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Daniel Barenboim

    • Antonín Dvořák
      Slawische Tänze op. 72

    • Béla Bartók
      Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 Sz 83

      Daniel Barenboim Klavier

    • Leoš Janáček
      Sinfonietta op. 60

    Simon Rattle und Daniel Barenboim mit Bartóks Klavierkonzert Nr. 1 Zum Konzert
  • Daniel Harding dirigiert »Eine Alpensinfonie«

    Daniel Harding dirigiert »Eine Alpensinfonie«
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Daniel Harding

    Sir Gerald Finley

    • Franz Schubert
      »Wo bin ich?« – »O könnt‘ ich, Allgewaltiger«, Rezitativ und Arie des Simon aus Lazarus, oder: Die Feier der Auferstehung D 689

      Sir Gerald Finley Bassbariton

    • Franz Schubert
      Prometheus D 674 (Orchestrierung von Max Reger)

      Sir Gerald Finley Bassbariton

    • Franz Schubert
      Erlkönig D 328 (Orchestrierung von Max Reger)

      Sir Gerald Finley Bassbariton

    • Franz Schubert
      Memnon D 541 (Orchestrierung von Johannes Brahms)

      Sir Gerald Finley Bassbariton

    • Franz Schubert
      An Schwager Kronos D 369 (Orchestrierung von Johannes Brahms)

      Sir Gerald Finley Bassbariton

    • Franz Schubert
      An die Musik D 547 (Orchestrierung von Max Reger)

      Sir Gerald Finley Bassbariton

    • Richard Strauss
      Eine Alpensinfonie op. 64

    Daniel Harding dirigiert »Eine Alpensinfonie« Zum Konzert
  • Das Waseda Symphony Orchestra Tokyo spielt Strauss und Tschaikowsky

    Das Waseda Symphony Orchestra Tokyo spielt Strauss und Tschaikowsky
    •  

    Waseda Symphony Orchestra Tokyo
    Masahiko Tanaka

    • Otto Nicolai
      Ouvertüre zur Oper Die lustigen Weiber von Windsor

    • Richard Strauss
      Sinfonia domestica op. 53

    • Peter Tschaikowsky
      Romeo und Julia

    • Maki Ishii
      Mono-Prism für japanische Trommeln und Orchester op. 29

    Konzertdetails folgen

  • Die Junge Deutsche Philharmonie mit David Afkham und Steve Isserlis

    Die Junge Deutsche Philharmonie mit David Afkham und Steve Isserlis
    •  

    Junge Deutsche Philharmonie
    David Afkham

    Sir Steven Isserlis

    • Olivier Messiaen
      Les Offrandes oubliées, Méditation symphonique pour orchestre

    • Henri Dutilleux
      Tout un monde lointain ..., Konzert für Violoncello und Orchester

      Sir Steven Isserlis Violoncello

    • Hector Berlioz
      Symphonie fantastique op. 14

    Die Junge Deutsche Philharmonie mit David Afkham und Steve Isserlis Zum Konzert
  • Simon Rattle dirigiert Wagners »Parsifal«

    Simon Rattle dirigiert Wagners »Parsifal«
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Stuart Skelton, Nina Stemme, Franz-Josef Selig, Evgeny Nikitin, Sir Gerald Finley

    • Richard Wagner
      Parsifal

      Stuart Skelton Tenor (Parsifal), Nina Stemme Sopran (Kundry), Franz-Josef Selig Bassbariton (Gurnemanz), Evgeny Nikitin Bassbariton (Klingsor), Sir Gerald Finley Bassbariton (Amfortas), Iwona Sobotka Sopran (Blumenmädchen), Kiandra Howarth Sopran (Blumenmädchen), Elisabeth Jansson Mezzosopran (Blumenmädchen), Mari Eriksmoen Sopran (Blumenmädchen), Ingeborg Gillebo Mezzosopran (Blumenmädchen), Kismara Pessatti Mezzosopran (Blumenmädchen), Neal Cooper Tenor (Knappe 3, Gralsritter 1), Rundfunkchor Berlin, Simon Halsey Chor-Einstudierung

    Simon Rattle dirigiert Wagners »Parsifal« Zum Konzert
  • Das Bundesjugendorchester spielt Brittens »War Requiem«

    Das Bundesjugendorchester spielt Brittens »War Requiem«
    •  

    Bundesjugendorchester
    Thomas Neuhoff

    • Benjamin Britten
      War Requiem für Soli, großen Chor, Kinderchor, großes Orchester und Kammerorchester

      Banu Böke Sopran, James Gilchrist Tenor, Erik Sohn Bariton, Chor des Bach-Vereins Köln e.V., Kinderchor N. N.

    Konzertdetails folgen

  • Kirill Petrenko und Yuja Wang

    Kirill Petrenko und Yuja Wang
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Kirill Petrenko

    Yuja Wang

    • Anatolij Konstantinovic Ljadow
      Der verzauberte See, Legende für Orchester op. 62

    • Sergej Prokofjew
      Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26

      Yuja Wang Klavier

    • Franz Schmidt
      Symphonie Nr. 4 C-Dur

    Kirill Petrenko und Yuja Wang Zum Konzert
  • Ein Mozart-Abend mit Daniel Harding

    Ein Mozart-Abend mit Daniel Harding
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Daniel Harding

    Andrew Staples, Georg Zeppenfeld, Lucy Crowe, Genia Kühmeier

    • Wolfgang Amadeus Mozart
      Symphonie Nr. 32 G-Dur KV 318

    • Wolfgang Amadeus Mozart
      »Misero! O sogno« – »Aura, che intorno spiri«, Rezitativ und Arie für Tenor und Orchester KV 431

      Andrew Staples Tenor

    • Wolfgang Amadeus Mozart
      »Per questa bella mano«, Arie für Bass, obligaten Kontrabass und Orchester KV 612

      Georg Zeppenfeld Bass

    • Wolfgang Amadeus Mozart
      Messe c-Moll KV 427

      Lucy Crowe Sopran, Genia Kühmeier Sopran, Andrew Staples Tenor, Georg Zeppenfeld Bass, Schwedischer Rundfunkchor, Folke Alin Chor-Einstudierung

    Ein Mozart-Abend mit Daniel Harding Zum Konzert
  • Alan Gilbert und Wenzel Fuchs mit Mozarts Klarinettenkonzert

    Alan Gilbert und Wenzel Fuchs mit Mozarts Klarinettenkonzert
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Alan Gilbert

    Wenzel Fuchs

    • Thomas Adès
      Three Studies from Couperin

    • Wolfgang Amadeus Mozart
      Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622

      Wenzel Fuchs Klarinette

    • Claude Debussy
      Images pour orchestre

    Alan Gilbert und Wenzel Fuchs mit Mozarts Klarinettenkonzert Zum Konzert
  • Paavo Järvi und Janine Jansen mit Sibelius’ Violinkonzert

    Paavo Järvi und Janine Jansen mit Sibelius’ Violinkonzert
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Paavo Järvi

    Janine Jansen

    • Jean Sibelius
      Nächtlicher Ritt und Sonnenaufgang, Tondichtung für Orchester op. 55

    • Jean Sibelius
      Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47

      Janine Jansen Violine

    • Dmitri Schostakowitsch
      Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 54

    Paavo Järvi und Janine Jansen mit Sibelius’ Violinkonzert Zum Konzert
  • Tugan Sokhiev dirigiert die »Symphonie classique« und »Bilder einer Ausstellung«

    Tugan Sokhiev dirigiert die »Symphonie classique« und »Bilder einer Ausstellung«
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Tugan Sokhiev

    Yefim Bronfman

    • Sergej Prokofjew
      Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25 »Symphonie classique«

    • Ludwig van Beethoven
      Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37

      Yefim Bronfman Klavier

    • Modest Mussorgsky
      Bilder einer Ausstellung (Orchesterfassung von Maurice Ravel)

    Tugan Sokhiev dirigiert die »Symphonie classique« und »Bilder einer Ausstellung« Zum Konzert
  • Simon Rattle dirigiert Schumanns »Das Paradies und die Peri«

    Simon Rattle dirigiert Schumanns »Das Paradies und die Peri«
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Sally Matthews, Mark Padmore, Anna Prohaska, Gerhild Romberger, Andrew Staples, Christian Gerhaher

    • Robert Schumann
      Das Paradies und die Peri op. 50

      Sally Matthews Sopran (Peri), Mark Padmore Tenor (Erzähler), Anna Prohaska Sopran (Jungfrau), Gerhild Romberger Alt (Engel), Andrew Staples Tenor (Jüngling), Christian Gerhaher Bariton (Gazna), Rundfunkchor Berlin, Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

    Simon Rattle dirigiert Schumanns »Das Paradies und die Peri« Zum Konzert
  • Simon Rattle dirigiert die vervollständigte Neunte Symphonie von Anton Bruckner

    Simon Rattle dirigiert die vervollständigte Neunte Symphonie von Anton Bruckner
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    • Hans Abrahamsen
      Three Pieces for Orchestra – Auftragswerk der Stiftung Berliner Philharmoniker Uraufführung

    • Anton Bruckner
      Symphonie Nr. 9 d-Moll mit der nach den Manuskripten vervollständigten Aufführungsfassung des 4. Satzes von Samale-Phillips-Cohrs-Mazzuca (1985-2008/rev. 2010)

    Simon Rattle dirigiert die vervollständigte Neunte Symphonie von Anton Bruckner Zum Konzert
  • Simon Rattle dirigiert Widmann, Lutosławski und Brahms

    Simon Rattle dirigiert Widmann, Lutosławski und Brahms
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    • Jörg Widmann
      Neues Werk im Auftrag der Stiftung Berliner Philharmoniker Uraufführung

    • Witold Lutosławski
      Symphonie Nr. 3

    • Johannes Brahms
      Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68

    Simon Rattle dirigiert Widmann, Lutosławski und Brahms Zum Konzert
  • Simon Rattles Abschied von der Berliner Philharmonie

    Simon Rattles Abschied von der Berliner Philharmonie
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    • Gustav Mahler
      Symphonie Nr. 6

    Simon Rattles Abschied von der Berliner Philharmonie Zum Konzert
  • Simon Rattle und Magdalena Kožená in der Waldbühne

    Simon Rattle und Magdalena Kožená in der Waldbühne
    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Magdalena Kožená

    • George Gershwin
      Cuban Overture

    • Gabriel Fauré
      Pavane

    • Joseph Canteloube (de Malaret)
      Chants d’Auvergne (Auswahl)

      Magdalena Kožená Mezzosopran

    • Aram Chatschaturjan
      Suite aus dem Ballett Gayaneh

    • Ottorino Respighi
      Pini di Roma

    Simon Rattle und Magdalena Kožená in der Waldbühne Zum Konzert