Live-Konzerte

  • Teodor Currentzis dirigiert Verdis Requiem

    Teodor Currentzis dirigiert Verdis Requiem

    Foto: Nadia Rosenberg

    Die Kritik war begeistert: Hochspannung wie in einem Psychothriller habe geherrscht, als Teodor Currentzis Verdis Requiem im April in der Elbphilharmonie dirigierte. Auch bei Currentzis’ Debüt bei den Berliner Philharmonikern ist das Werk nun zu erleben. Verdi schildert hier die existenziellen Erschütterungen eines Menschen im Angesicht des Todes. Und indem er seine gesamte Erfahrung als Opernkomponist mobilisiert, schafft er eine einzigartige Verschmelzung von Liturgie und menschlicher Emotion.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Teodor Currentzis

    musicAeterna chorus

    • Giuseppe Verdi
      Messa da Requiem

      Zarina Abaeva Sopran, Clémentine Margaine Mezzosopran, Sergej Romanowsky Tenor, Evgeny Stavinsky Bass, musicAeterna chorus

    Teodor Currentzis dirigiert Verdis Requiem Zum Konzert
  • Ein Strauss-Abend mit Christian Thielemann und Anja Kampe

    Ein Strauss-Abend mit Christian Thielemann und Anja Kampe

    Foto: Monika Rittershaus

    Der herausragende Richard-Strauss-Interpret Christian Thielemann widmet dem Komponisten einen ganzen Abend – mit zwei Entdeckungen und einem Publikumsliebling. Am Beginn steht die überaus charmante Sonatine für 16 Blasinstrumente Nr. 1, gefolgt von den ebenso klangvollen wie expressiven Drei Hymnen op. 71 (Solistin: Anja Kampe). Den Abschluss markiert eine Instrumentalsuite aus Strauss’ bittersüßer Erfolgsoper Der Rosenkavalier: dramatisch, melancholisch, humorvoll und immer überwältigend schön.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Christian Thielemann

    Anja Kampe

    • Richard Strauss
      Sonatine für 16 Blasinstrumente Nr. 1 F-Dur WoO 135 »Aus der Werkstatt eines Invaliden«

    • Richard Strauss
      Drei Hymnen op. 71

      Anja Kampe Sopran

    • Richard Strauss
      Der Rosenkavalier, Suite op. 59

    Ein Strauss-Abend mit Christian Thielemann und Anja Kampe Zum Konzert
  • Jakub Hrůša präsentiert symphonische Dramen und eine Entdeckung

    Jakub Hrůša präsentiert symphonische Dramen und eine Entdeckung

    Foto: Pavel Hejnz

    Jakub Hrůša präsentiert drei abgründige Geschichten in mitreißenden Vertonungen. Wir erleben Shakespeares Othello in der zupackenden Tonsprache von Antonín Dvořák, werden Zeuge der letzten Augenblicke der Kleopatra in Hector Berlioz’ gleichnamigem Seelendrama (Solistin: Stéphanie d’Oustrac), und Béla Bartók schildert mit brutaler Energie die düstere Geschichte vom Wunderbaren Mandarin. Eine Entdeckung ist zudem die unerbittlich voranschreitende Passacaglia Mysterium der Zeit von Miloslav Kabelác.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Jakub Hrůša

    Stéphanie d’Oustrac

    • Miloslav Kabeláč
      Mysterium času (Mysterium der Zeit), Passacaglia für großes Orchester op. 31

    • Antonín Dvořák
      Othello, Konzertouvertüre op. 93

    • Hector Berlioz
      Cléopâtre, Scène lyrique

      Stéphanie d’Oustrac Mezzosopran

    • Béla Bartók
      Der wunderbare Mandarin, Suite Sz 73

    Jakub Hrůša präsentiert symphonische Dramen und eine Entdeckung Zum Konzert
  • Weihnachtskonzert: Merry QUIZmas

    Weihnachtskonzert: Merry QUIZmas

    In diesem Konzert sind kleine und große Musikfreunde sowie Quizmeister gefragt! Unter dem Motto Merry QUIZmas! läuten die Berliner Philharmoniker im Rahmen ihres Education-Programms die Weihnachtszeit ein. Da gibt es einen spannenden Wettstreit zwischen zwei Publikums-Teams, Musik mit den Bläsern der Berliner Philharmoniker und viele Überraschungen. Präsentiert wird das Weihnachtsquiz von der Hornistin Sarah Willis und dem Schauspieler, Sänger und KiKA-Moderator Malte Arkona.

    •  

    Bläser der Berliner Philharmoniker

    Sarah Willis, Malte Arkona

    • Merry QUIZmas

      Sarah Willis Horn und Moderation, Malte Arkona Moderation

    Weihnachtskonzert: Merry QUIZmas Zum Konzert
  • Daniel Harding, Frank Peter Zimmermann und Christian Gerhaher

    Daniel Harding, Frank Peter Zimmermann und Christian Gerhaher

    Foto: Irene Zandel

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Daniel Harding

    Frank Peter Zimmermann, Christian Gerhaher

    • Ludwig van Beethoven
      Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

      Frank Peter Zimmermann Violine

    • Gustav Mahler
      Lieder aus Des Knaben Wunderhorn (Auswahl)

      Christian Gerhaher Bariton

    Daniel Harding, Frank Peter Zimmermann und Christian Gerhaher Zum Konzert
  • Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Diana Damrau

    Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Diana Damrau

    Foto: Stephan Rabold

    Zum ersten Mal leitet der neue Chefdirigent Kirill Petrenko das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker – das zugleich eine neue, schwungvolle Facette in Petrenkos Repertoire enthüllt. Standen bei seinen bisherigen philharmonischen Konzerten deutsche und russische Komponisten im Zentrum, so geht es an diesem Abend musikalisch in die USA: mit Tänzen aus Bernsteins West Side Story und Gershwins Amerikaner in Paris. In mitreißenden Musical-Songs erleben wir zudem die Starsopranistin Diana Damrau.

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Kirill Petrenko

    Diana Damrau

    • George Gershwin
      Ein Amerikaner in Paris

    • Leonard Bernstein
      Symphonische Tänze aus West Side Story

    • Werke von Richard Rodgers, Kurt Weill, Stephen Sondheim und Harold Arlen

      Diana Damrau Sopran

    Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Diana Damrau Zum Konzert
  • Kirill Petrenko und Daniel Barenboim

    Kirill Petrenko und Daniel Barenboim

    Foto: Stephan Rabold

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Kirill Petrenko

    Daniel Barenboim

    • Ludwig van Beethoven
      Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37

      Daniel Barenboim Klavier

    • Josef Suk
      Symphonie Nr. 2 c-Moll op. 27 »Asrael«

    Kirill Petrenko und Daniel Barenboim Zum Konzert
  • Herbert Blomstedt dirigiert Bruckners »Romantische« Symphonie

    Herbert Blomstedt dirigiert Bruckners »Romantische« Symphonie

    Foto: M. Lengemann

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Herbert Blomstedt

    • Anton Bruckner
      Symphonie Nr. 4 Es-Dur »Romantische« (2. Fassung von 1878/1880)

    Herbert Blomstedt dirigiert Bruckners »Romantische« Symphonie Zum Konzert
  • Kirill Petrenko dirigiert Mahlers Sechste Symphonie

    Kirill Petrenko dirigiert Mahlers Sechste Symphonie

    Foto: Stephan Rabold

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Kirill Petrenko

    • Gustav Mahler
      Symphonie Nr. 6

    Kirill Petrenko dirigiert Mahlers Sechste Symphonie Zum Konzert
  • Paavo Järvi dirigiert die »Symphonie fantastique«

    Paavo Järvi dirigiert die »Symphonie fantastique«

    Foto: Julia Baier

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Paavo Järvi

    Stefan Dohr

    • Igor Strawinsky
      Scherzo fantastique op. 3

    • Hans Abrahamsen
      Konzert für Horn und Orchester − Auftragswerk der Stiftung Berliner Philharmoniker gemeinsam mit NHK Symphony Orchestra, NTR Zaterdag Matinee, Seattle Symphony Orchestra und Auckland Philharmonia Uraufführung

      Stefan Dohr Horn

    • Hector Berlioz
      Symphonie fantastique op. 14

    Paavo Järvi dirigiert die »Symphonie fantastique« Zum Konzert
  • Kirill Petrenko dirigiert Strawinsky, Zimmermann und Rachmaninow

    Kirill Petrenko dirigiert Strawinsky, Zimmermann und Rachmaninow

    Foto: Stephan Rabold

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Kirill Petrenko

    • Igor Strawinsky
      Symphonie in drei Sätzen

    • Bernd Alois Zimmermann
      Alagoana. Caprichos Brasileiros, Ballettsuite

    • Sergej Rachmaninow
      Symphonische Tänze op. 45

    Kirill Petrenko dirigiert Strawinsky, Zimmermann und Rachmaninow Zum Konzert
  • Yannick Nézet-Séguin dirigiert Mahlers Dritte Symphonie

    Yannick Nézet-Séguin dirigiert Mahlers Dritte Symphonie

    Foto: Holger Hage

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Yannick Nézet-Séguin

    Elīna Garanča

    • Gustav Mahler
      Symphonie Nr. 3 d-Moll

      Elīna Garanča Mezzosopran, Damen des Rundfunkchors Berlin, Knaben des Staats- und Domchors Berlin

    Yannick Nézet-Séguin dirigiert Mahlers Dritte Symphonie Zum Konzert
  • Simon Rattle dirigiert Strauss und Beethoven

    Simon Rattle dirigiert Strauss und Beethoven

    Foto: Oliver Helbig

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Jonathan Kelly

    • Richard Strauss
      Konzert für Oboe und kleines Orchester D-Dur o. op. 144

      Jonathan Kelly Oboe

    • Ludwig van Beethoven
      Christus am Ölberge, Oratorium op. 85

      Iwona Sobotka Sopran, Benjamin Bruns Tenor, David Soar Bariton, Rundfunkchor Berlin, Simon Halsey Chor-Einstudierung

    Simon Rattle dirigiert Strauss und Beethoven Zum Konzert
  • Sir Simon Rattle dirigiert Berio und Bartók

    Sir Simon Rattle dirigiert Berio und Bartók

    Foto: Oliver Helbig

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    • Luciano Berio
      Sinfonia für acht Stimmen und Orchester

      Neue Vocalsolisten Stuttgart

    • Béla Bartók
      Konzert für Orchester Sz 116

    Sir Simon Rattle dirigiert Berio und Bartók Zum Konzert
  • Kirill Petrenko dirigiert »Fidelio« in der Philharmonie

    Kirill Petrenko dirigiert »Fidelio« in der Philharmonie

    Foto: Stephan Rabold

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Kirill Petrenko

    Marlis Petersen, Matthew Polenzani, Peter Rose

    • Ludwig van Beethoven
      Fidelio op. 72 (3. Fassung von 1814) konzertante Aufführung

      Marlis Petersen Sopran (Leonore), Matthew Polenzani Tenor (Florestan), Peter Rose Bass (Rocco), Hanna-Elisabeth Müller Sopran (Marzelline), Paul Schweinester Tenor (Jaquino), Wolfgang Koch Bariton (Don Pizzaro), Tareq Nazmi Bass (Don Fernando), Stephen Chambers Tenor (1. Gefangener), David Ostrek Bass (2. Gefangener), Rundfunkchor Berlin, Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

    Kirill Petrenko dirigiert »Fidelio« in der Philharmonie Zum Konzert
  • Ein Beethoven-Abend mit dem Bundesjugendorchester

    Ein Beethoven-Abend mit dem Bundesjugendorchester

    Foto: Selina Pfrüner

    •  

    Bundesjugendorchester
    Christoph Altstaedt

    • Ludwig van Beethoven
      Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«: 1. Satz

    • Brett Dean
      »Testament« – Music for 12 Violas

    • Ludwig van Beethoven
      Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«: 2. Satz

    • Ludwig van Beethoven
      Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«: 3. Satz

    • Mark Barden
      Auftragskomposition BTHVN 2020 des Bundesjugendorchesters

      Adrian Pereyra E-Gitarre

    • Ludwig van Beethoven
      Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«: 4. Satz

    Ein Beethoven-Abend mit dem Bundesjugendorchester Zum Konzert
  • Iván Fischer dirigiert Haydn und Liszt

    Iván Fischer dirigiert Haydn und Liszt

    Foto: Akos Stiller

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Iván Fischer

    Daniel Stabrawa, Bruno Delepelaire, Stefan Schweigert

    • Joseph Haydn
      Sinfonia concertante B-Dur Hob. I:105

      Daniel Stabrawa Violine, Bruno Delepelaire Violoncello, Sergej Romanowsky Oboe, Stefan Schweigert Fagott

    • Franz Liszt
      Eine Faust-Symphonie in drei Charakterbildern (Fassung ohne Schlusschor von 1854)

    Iván Fischer dirigiert Haydn und Liszt Zum Konzert
  • Europakonzert mit Kirill Petrenko aus Tel Aviv

    Europakonzert mit Kirill Petrenko aus Tel Aviv
    •  

    Europakonzert aus Tel Aviv

    Berliner Philharmoniker
    Kirill Petrenko

    Christiane Karg, Elisabeth Kulman, Amihai Grosz

    • Gustav Mahler
      Fünf Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert

      Christiane Karg Sopran, Elisabeth Kulman Mezzosopran, Amihai Grosz Viola

    • Max Bruch
      Kol Nidrei op. 47

      Christiane Karg Sopran, Elisabeth Kulman Mezzosopran, Amihai Grosz Viola

    • Gustav Mahler
      Symphonie Nr. 4 G-Dur

      Christiane Karg Sopran, Elisabeth Kulman Mezzosopran, Amihai Grosz Viola

    Europakonzert mit Kirill Petrenko aus Tel Aviv Zum Konzert
  • Mozart, Panufnik und Schubert mit Daniel Stabrawa

    Mozart, Panufnik und Schubert mit Daniel Stabrawa

    Foto: Sebastian Hänel

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Daniel Stabrawa

    • Wolfgang Amadeus Mozart
      Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 B-Dur KV 207

      Daniel Stabrawa Violine und Leitung

    • Andrzej Panufnik
      Konzert für Violine und Streichorchester

      Daniel Stabrawa Violine und Leitung

    • Franz Schubert
      Symphonie Nr. 5 B-Dur D 485

      Daniel Stabrawa Violine und Leitung

    Mozart, Panufnik und Schubert mit Daniel Stabrawa Zum Konzert
  • Tugan Sokhiev und Emmanuel Pahud

    Tugan Sokhiev und Emmanuel Pahud

    Foto: Marco Borggreve

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Tugan Sokhiev

    Emmanuel Pahud

    • Aram Chatschaturjan
      Konzert für Flöte und Orchester, Transkription von Jean-Pierre Rampal nach dem Violinkonzert d-Moll

      Emmanuel Pahud Flöte

    • Igor Strawinsky
      Le Sacre du printemps (revidierte Fassung von 1947)

    Tugan Sokhiev und Emmanuel Pahud Zum Konzert
  • Mariss Jansons dirigiert Schostakowitsch und Strawinsky

    Mariss Jansons dirigiert Schostakowitsch und Strawinsky

    Foto: Martin Walz

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Mariss Jansons

    Denis Matsuev, Guillaume Jehl

    • Dmitri Schostakowitsch
      Symphonie Nr. 9 Es-Dur op. 70

    • Dmitri Schostakowitsch
      Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester c-Moll op. 35

      Denis Matsuev Klavier, Guillaume Jehl Trompete

    • Igor Strawinsky
      Der Feuervogel, Suite (Fassung von 1919)

    Mariss Jansons dirigiert Schostakowitsch und Strawinsky Zum Konzert
  • Gustavo Dudamel dirigiert Mahlers Zweite Symphonie

    Gustavo Dudamel dirigiert Mahlers Zweite Symphonie

    Foto: Mark Hanauer

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Gustavo Dudamel

    Anett Fritsch

    • Gustav Mahler
      Symphonie Nr. 2 c-Moll »Auferstehung«

      Anett Fritsch Sopran, Alisa Kolosova Mezzosopran, Rundfunkchor Berlin, Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

    Gustavo Dudamel dirigiert Mahlers Zweite Symphonie Zum Konzert
  • Eine lateinamerikanische »Late Night« mit Gustavo Dudamel

    Eine lateinamerikanische »Late Night« mit Gustavo Dudamel

    Foto: Mark Hanauer

    •  

    Philharmonie »Late Night«

    Mitglieder der Berliner Philharmoniker
    Gustavo Dudamel

    • Lateinamerikanische Nacht

    • Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

    Eine lateinamerikanische »Late Night« mit Gustavo Dudamel Zum Konzert
  • Gustavo Dudamel dirigiert eine »Olympische Nacht« in der Waldbühne

    Gustavo Dudamel dirigiert eine »Olympische Nacht« in der Waldbühne

    Foto: Holger Kettner

    •  

    Berliner Philharmoniker
    Gustavo Dudamel

    • Olympische Nacht

    • Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

    Gustavo Dudamel dirigiert eine »Olympische Nacht« in der Waldbühne Zum Konzert